Third time in Bööörlin

Alle guten Dinge sind drei – nicht wahr?
Mein dritter Besuch in Berlin wurde begleitet von warmen und kalten Sonnenstrahlen, gutem Essen und laaangen Busfahrten.

Dennoch ist Berlin eine super Stadt für eine Städtereise und auf jeden Fall immer einen Besuch wert!

Currywurst vorm Brandenburger Tor

Neben dem Sightseeing durfte natürlich auch die Currywurst auf Berlinerboden nicht fehlen – ein Muss!

In meinem Fall aßen wir sie vorm Brandenburger Tor und ich muss sagen, es ist schon ein Highlight sie vor dem Wahrzeichen der Stadt zu essen.
Aber im Prinzip findest du an jeder Stelle einen Stand, wo du dir eine kaufen kannst.

Vor 12 Jahren hab ich sie das erste Mal probiert – da war sie garnicht mein Fall, dafür schmeckt sie jetzt umso mehr.

Restauranttipp: Spreegold

Da wir gerade von Essen sprechen, hier der Lokaltipp von einer lieben Freundin. Wenn du das liest, Grüße an dich – du hast mich mit dem Restaurant begeistert. Es gibt sehr viel Auswahl und es ist für jeden etwas dabei. Das Essen schmeckt wirklich super, egal ob Vor- Haupt- oder Nachspeise.
Sie bieten neben den „klassischen“ Speisen auch Gerichte an, die jeden Geschmacksnerv ansprechen. (Ich sag nur Popcorn mit Himbeeren, hat aber angeblich sehr gut geschmeckt)

Spreegold Store im BIKINI Berlin
Budapester Str. 50, 10787 Berlin, Deutschland

Ein weiterer Tipp. speziell für Burger: Hans im Glück.

Hop-on Hop-off Busfahrt

Wie du vielleicht schon weißt besichtige ich am liebsten eine Stadt zu Fuß, denn da wirkt die Stadt ganz anders auf einen.

Dies taten wir diesmal auch, aber fuhren auch mit dem Hop-on Hop-off Bus.
Ich finde, dass es die bequemste Art ist eine Stadt zu erkunden und man sieht vielleicht auch mehr von der Stadt.
Also bei Regenwetter oder falls du zu jenen gehörst, die nicht gern spazieren gehen, ist der Bus meiner Meinung nach die beste Wahl.

Preis: 15€
Dauer: ca. 1 1/2h

Allerdings denk daran, dass es am Bus mit offenem Dach sehr ziehen und seehehr kalt werden kann.

Wir mussten uns danach in einem Kaffee aufwärmen und rate mal, wir haben natürlich auch was dazu gegessen. Lustigerweise hab ich kurz davor gemeint ‚Eis mit Donut wär auch mal eine Kombi, aber das gibts bestimmt nicht‘ – und rate mal, es hat’s gegeben (und ja wir haben wirklich nur gegessen)

Denkmal für die ermordeten Juden Europas

Ein trauriges Thema, welches aber zur Geschichte Berlins dazu gehört, wird von diesem Denkmal dargestellt.
Es befindet sich gleich um die Ecke vom Brandenburger Tor und du solltest dir unbedingt die unterschiedlich hohen Beton-Stelen ansehen. Es hat eine ganz besondere Bedeutung und ist eine Erinnerung an die Vergangenheit.
Zum Denkmal gehört ein Museum, welches von der Geschichte und von Einzelschicksale erzählt.

Eintritt ins Museum: gratis


Was beim Touri-Programm nicht fehlen darf:

Die meiste Zeit, neben dem Essen, verbrachten wir natürlich mit Sightseeing. Hier hab ich dir einiges aufgeschrieben, was ich als sehenswert empfinde. Einiges hab ich selbst gehen, für ein paar Museen hat die Zeit leider nicht gereicht.

  • Brandenburger Tor
  • Alexanderplatz mit dem Fernsehturm und der Weltuhr
  • Reichstag mit Besuch in der Reichstagkuppel (Termin muss online reserviert werden)
  • Berliner-Dom
  • Checkpoint Charly
  • Eastside Gallery und Oberbaumbrücke mit einem Spaziergang durch Berlin Kreuzberg
  • Kuhrfürstendamm
  • Technisches Museum
  • Zoo – viel größer als der Zoo in Wien
  • KaDeWe
  • die Friedrichstraße entlang spazieren
  • Naturhistorisches Museum
  • Potsdamer Platz
  • Jüdisches Museum

Obwohl mir Berlin eigentlich schon immer gut gefallen hat, muss ich sagen, dass sie keine meiner Favorit-Städte ist. Da haben es mir andere Städte mehr angetan. Natürlich ist das der persönliche Geschmack der da mit einfließt.
Dennoch ist bis jetzt Berlin die größte Stadt, die ich bis jetzt sehen durfte und ich würde sie immer wieder besuchen.

Warst du schon mal in Berlin und wie hat es dir gefallen? Lass mir gerne ein Kommentar da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.